Projektdetails

BMLVS201744201
17.10.2017
20.11.2018
beendet
Pre-Boot Authentication mit biometrischer Entsperrung von Full-Disk Encryption unter Linux
-
94.800,00
- keines -
nein

beteiligte Personen/Organisationen

RolleLfnrName
Auftraggeber1Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport (bis 07.01.2018)
Auftraggeber2Bundesministerium für Landesverteidigung
Auftragnehmer1AIT Austrian Institute of Technology GmbH (vormals: Austrian Research Centers GmbH - ARC)

zugeordnete Wissenschaftszweige

Wissenschaftszweige
Informatik

Abstract deutsch

Im Bereich des BMLVS müssen Geräte der IT-Infrastruktur vor unberechtigter Inbetriebnahme und unberechtigtem Zugriff geschützt werden. Mit diesem Projekt soll eine auf ortsfesten und mobilen Arbeitsrechnern universelle einsetzbare Methode zur Authentifizierung und Autorisierung eines Nutzers zur Entschlüsselung der Festplatte vor dem Boot-Prozess und Anmeldung am Zielbetriebssystem (Linux, Windows) entwickelt werden. Für die Authentifizierung sind 2 Faktoren heranzuziehen: ein Hardwaretoken und ein biometrisches Merkmal. Optional soll ein weiterer Faktor zur Authentisierung herangezogen werden können.